2024 Neues Zuhause gefunden

This page was last modified on 20/02/2024 at 17:23.

Eddy 086/23

-reserviert-


geb.:2013
geschlecht: M
im TH seit: 28.11.2023
zu vermitteln ab: 08.01.2024

 

Edda kam aus Wallroda zu uns. Sie ist sehr abgemagert und auch krank. Der Hunger ist groß und sie ist eine sehr ruhige und liebe alte Katzendame.
Sollte sie gesund werden können, suchen wir ab Mitte Januar liebevolle Menschen, die sich ihrer annehmen.

Wir freuen uns immer über Futterspenden, hier gehts zu unserer Amazon Wishlist


 

Sternchen 004/24


geb.:November 2023
geschlecht: W
im TH seit: 28.01.2024
zu vermitteln ab: 28.03.2024

 

Sternchen haben wir wegen ihrer Augen so genannt, die wie zwei Sternchen leuchten. Das kleine Kätzchen ist total verspielt, zutraulich und bewegungsfreudig. Der Hunger ist auch beachtenswert . Das Futterschälchen wird komplett leer gefressen. Sternchen wurde in Wachau etwas abseits der Straße einsam gefunden, was für so eine kleine Katze eher untypisch ist. Wir vermuten, daß Sternchen auf Entdeckungstour war und sich nicht nach Haue gefunden hat.

Wir brauchen Deine Hilfe, werde Mitglied!


Muck 092/23


geb.:2016-2017
geschlecht: M
im TH seit: 06.12.2023
zu vermitteln ab: 19.01.2024

 

Muck ist ein lieber, sehr ruhiger Kater, der höchstwahrscheinlich stark sehbehindert, wenn nicht gar blind ist. Nähert man sich ihm ruhig und spricht mit ihm, ist er ganz lieb und läßt sich streicheln. Hastiges Annähern beantwortet er mit Knurren und Fauchen. Derzeit behandeln wir seine ständig entzündeten Augen und hoffen sehr, daß er sich bald stabilisiert, um in ein schönes Zuhause ziehen zum können.

Wir brauchen Deine Hilfe, werde Mitglied!


Fritz 093/23


geb.:Mai 2023
geschlecht: M
im TH seit: 07.12.2023
zu vermitteln ab: 15.01.2024

 

Fritzchen und seine beiden Geschwister kamen im Dezember aus Fischbach zu uns. Von den beiden anderen wissen wir noch gar nicht, ob es Kater oder Kätzchen sind, so scheu und ängstlich sind sie. Fritz aber ist mutig und läßt sich schon streicheln. Er ist nämlich sehr neugierig und so traut er sich jetzt zu, den Dosenöffnern entgegen zu gehen und sich von ihnen mit vielen Streicheleinheiten verwöhnen zu lassen. 

Wir freuen uns immer über Futterspenden, hier gehts zu unserer Amazon Wishlist


 

Golem 084/22


geb.: 2015-2016
geschlecht: M
im TH seit: 06.10.2022
zu vermitteln ab: Dezember 2022

 

Golem ist ein lieber und ruhiger Rassekater, der entweder von zu Hause ausgebüxt oder gar ausgesetzt wurde. Sein Zustand war kritisch, als er zu uns gebracht wurde.  
Nachdem es erst so aussah, als hätte Golem eine FIP Erkrankung, stellte sich nun nach umfangreichen Untersuchungen heraus, daß er an einer chronischen Darmerkrankung leidet, die mit Morbus Crohn beim Menschen vergleichbar ist. Das heißt konkret, daß er immer mal wieder mit Durchfall und/oder Erbrechen „überrascht“. Seit einiger Zeit ist das weniger geworden, da er konsequent mit Spezialnahrung gefüttert wird, die er in kleinen Portionen mehrmals am Tag bekommt. Mittlerweile hat sich der kleine Kerl gut erholt und könnte in ein liebevolles Zuhause vermittelt werden, denn ansonsten ist der kleine Flauschekerl ein lieber und geselliger Kater, der auf Grund der Beschaffenheit seines Felles von uns nur noch „Lämmchen“ genannt wird. Da seine Krankheit nicht ansteckend ist, wäre es gut, wenn er im neuen Zuhause einen Kater oder eine Katze vorfindet, da er sich sehr gut mit anderen Katzen verträgt.
Die Menschen, die dem Katerchen ein neues Zuhause schenken möchten, müssen mit den gesundheitlichen Einschränkungen vertraut sowie Willens und in der Lage sein, die spezielle Pflege und Fütterung für Lämmchen zeit seines Katzenlebens durchzuhalten. Wir wünschen uns für Lämmchen, daß sich solch liebevolle Menschen finden werden.

Wir freuen uns immer über Futterspenden, hier gehts zu unserer Amazon Wishlist


 

Namora 082/23


geb.:2020
geschlecht: W
im TH seit: 23.10.2023
zu vermitteln ab: 15.01.2024

 

Die beiden wunderbaren Katzen (082/23 + 083/23) wurden vom Veterinäramt aus einer Wohnung sichergestellt und sind nun zur Vermittlung frei gegeben. Die Beiden sind total verschmust, sehr neugierig und verspielt. Wir suchen für sie ein neues Zuhause in Wohnungshaltung. Namor und Namora werden nicht getrennt.

Wir brauchen Deine Hilfe, werde Mitglied!


Namor 083/23


geb.:2020
geschlecht: M
im TH seit: 23.10.2023
zu vermitteln ab: 15.01.2024

 

Die beiden wunderbaren Katzen (082/23 + 083/23) wurden vom Veterinäramt aus einer Wohnung sichergestellt und sind nun zur Vermittlung frei gegeben. Die Beiden sind total verschmust, sehr neugierig und verspielt. Wir suchen für sie ein neues Zuhause in Wohnungshaltung. Namor und Namora werden nicht getrennt.

Wir freuen uns immer über Futterspenden, hier gehts zu unserer Amazon Wishlist